Dr. med. Bärbel Tiemann
Jetzt Termin vereinbaren

Dr. med. Bärbel Tiemann

Durch die Kombination von Sport- und Medizinstudium habe ich mich von Anfang an meiner Ausbildung besonders für die Erkrankungen des Bewegungsapparates (Muskel-, Sehnen-, Faszien, Gelenkerkrankungen) interessiert.

1992, am Anfang meiner Assistentenzeit in der Sporttraumatologie Freiburg (Prof. Klümper) wurde der Facharzt für physikalische und rehabilitative Medizin (PRM) neu eingeführt. Ein Fachgebiet, ähnlich wie die Orthopädie ohne den operativen Bereich, dafür mit Teilen aus der inneren Medizin und Neurologie, um auch langwierige, komplexe, und fachübergreifende Störungen am Bewegungsapparat erkennen und behandeln zu können.

Meine Aufgabe sehe ich darin, die Ursachen für schmerzhafte Bewegungseinschränkungen, Verletzungen, Fehl- oder Überlastungsschäden zu finden, diese mit dem Patienten zu besprechen, und dann optimal zu behandeln.

Dabei halte ich die eigene Bewegungstherapie mit allen ihren unterstützenden Möglichkeiten (z.B. Manuelle Therapie, Osteopathie, medizinische Trainingstherapie, Funktionstraining, Rehasport etc.) für einen der Hauptpfeiler zu einer erfolgreichen Rehabilitation. Mit der physikalischen und rehabilitativen Medizin kann die gesamte konservative (nicht-operative) Medizin ausgeschöpft werden.

Es macht mir immer wieder Freude zu beobachten, wie durch gezieltes Rehabilitationsprogramm verletzte Sportler wieder leistungsfähig zu ihrer Sportart zurückkehren können, Erkrankungen des Bewegungsapparates beseitigt, oder chronische Erkrankungen zuindest gebessert werden können.

Einzelpraxis für Physikalische- und Rehabilitative Medizin.

Vita

Berufstätigkeit

  • 1980 - 1984 Diplomsportstudium (Sporthochschule Köln, Schwerpunkte: Ski,Tennis, Sportmedizin)
  • 1983 - 1990 Medizinstudium in Köln und Freiburg
  • 1990 - 2000 Assistenzärztin der Sporttraumatologie Prof. Klümper, Freiburg (Sportmedizinische Betreuung der Tennis-Damenbundesliga Leverkusen, Sprechstunde Olympiastützpunkt Freiburg)
  • 2000 - 2006 Weiterbildung phys. u. reha. Med. Dr Heinold, Freiburg
  • 2006 - 2009 Theresienklinik Bad Krozingen, Rehaklinik für Orthopädie und Kardiologie
  • 2009 - 2010 Mooswaldklinik Freiburg, Rehaklinik für Orthopädie
  • 2010 - 2011 chirurgische-orthopädische Gemeinschaftspraxis Titisee-Neustadt
  • seit 2012 Mitarbeit ZSO Freiburg/ Einzelpraxis für Physikalische- und Rehabilitative Medizin
  • seit 2012 in Weiterbildung spezielle Schmerztherapie

Zusatzbezeichnungen

  • Sportmedizin
  • Chirotherapie
  • Akupunktur

Behandlungsschwerpunkte

  • manuelle Therapie
  • Sportmedizin
  • Akupunktur
  • Prävention, Diagnostik und konservative Behandlung von Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat, Sportverletzungen
  • Sportmedizinische Untersuchung und Beratung, Trainingsplanung spez. WS-behandlung ( Neuraltherapie, Injektionen, Akupunktur) ambulante und stationäre Rehabilitationsplanung und Einleitung,
  • Einleitung einer speziellen Schmerztherapie
  • Funktionstraining und Rehasport

eigener sportlicher Hintergrund

  • Tennisspielerin in der höchsten deutschen Spielklasse (Leverkusen), Teilnahme an deutschen und internationalen Turnieren, Hochschulmeister mit der Sporthochschule Köln, Ski/Tennis Kombinationsweltmeisterschaftsteilnahme
Jetzt Termin vereinbaren